Seite empfehlen | Seite drucken
Presse

Pressemitteilungen

Diese Seite ausdrucken   zurück zur letzten Seite

Die Welt zu Gast in Bonn

Im Bonn Marriott World Conference Hotel erfüllen Produkte und Technologien von Ideal Standard hohe Ansprüche an Internationalität und Exklusivität

Das Bonn Marriott World Conference Hotel liegt in unmittelbarer Nachbarschaft des World Conference Center Bonn (WCCB) und gilt als Bonns modernstes Hotel. Den Ansprüchen der überwiegend internationalen Gäste sowie den Vorgaben von Marriott International als Lizenzgeber entsprechend, bietet Ideal Standard als ein führender Sanitärhersteller mit kompletten Badausstattungen und Armaturen seiner Premiummarke JADO perfekte architektonische Systemlösungen. Ein Glanzpunkt ist das QFIVE-Duschsystem, eine Kooperation von Gerloff & Söhne und Ideal Standard, welches häufig in luxuriösen Hotelbädern eingesetzt wird.

„Platz der Vereinten Nationen 4“ – Kann es eine internationalere Adresse geben? In Bonn jedenfalls nicht. Es ist die Adresse des Bonn Marriott World Conference Hotel. Ein Haus der Vier-Sterne-Kategorie mit 17 Stockwerken und durch einen überdachten Gang direkt mit dem World Conference Center Bonn (WCCB) verbunden. Das WCCB gilt als das modernste Konferenzgebäude Europas. Mit Großveranstaltungen jeglicher Art ausgelegt. In unmittelbarer Nähe befinden sich der Campus der Vereinten Nationen, der Firmensitz der Deutsche Post DHL, die Deutsche Welle, die Häuser der Museumsmeile sowie eine Vielzahl internationaler Organisationen. Gesellschafter des Bonn Marriott World Conference Hotel ist die Develop Visio Gruppe des Bonner Unternehmers Jörg Haas, der unter anderem das Kameha Grand Hotel im Bonner Bogen gehört. Das Bonn Marriott World Conference Hotel ist Lizenznehmer der US-amerikanischen Marriott International, Inc.. Ein global führendes Hotelunternehmen mit 19 Hotelmarken sowie über 4200 verwalteten und konzessionierten Betrieben weltweit.

Wohnen in der Bonner Republik
Marriott gebe wesentliche Merkmale des Hotelkonzeptes sowie seiner Einrichtungs- und Servicestandards vor, die sich bewährt haben, lasse dabei aber auch Raum, für individuelle Akzente, erläutert General Manager Claudia Tewes. So sind das GOP Varieté-Theater Bonn und eine Spa-Anlage angegliedert. Gastronomische sprichwörtliche Höhepunkte des Hotels sind das Sky Restaurant „Konrad’s“ und die dazugehörige „Konrad’s Bar“ auf dem Dach. In erster Linie ist dieses Hotel jedoch ein Marriott-Hotel. Hotels dieser Marke zeichnet unter anderem aus, dass sie Besonderheiten ihres Standortes aufgreifen. Im Bonner Regierungsviertel lag der Bezug zur politischen Geschichte auf der Hand. So begegnet man in jedem Hotelflur und in den Juniorsuiten überlebensgroßen Fotos einer der Persönlichkeiten von Kurt Schumacher bis Helmut Kohl, die die deutsche Geschichte ab 1945 bis zum Regierungsumzug nach Berlin, also die Bonner Republik, mit prägten. Gleichzeitig dienen die Fotos als visuelles Orientierungssystem im Gebäude.

60 Prozent der Gäste sind Geschäftsleute und Tagungsgäste. Weshalb die Zimmer daraufhin ausgestattet sind, dort gut arbeiten zu können. Darüber hinaus stehen Konferenzräume von 30 bis 70 m² sowie individuelle Business Lounges zur Verfügung. Über 50 Prozent des Publikums sind internationale Gäste, was, so Tewes für ein deutsches Hotel ein ungewöhnlich hoher Anteil sei. 45 Prozent wiederum sind Stammgäste der Marriott-Gruppe, die einen vertrauten Standard erwarten. Dazu gehören laut Tewes die legendären hohen Boxspingmatratzen der King- oder Twin-Betten, mit deren Einführung Marriott-Hotels vor mehr als 20 Jahren ein Alleinstellungsmerkmal begründeten. Darüber hinaus spielen Details eine Rolle wie etwa ein bestimmter Raumduft, den Gäste sehr schätzen, weil er dazu beiträgt, sich in einem Marriott-Hotel wo auch immer in der Welt wie zuhause zu fühlen.

Der von Marriott International Inc. vorgegebene Anspruch, auch interkulturelle Besonderheiten in hohem Ausstattungsniveau zu bedienen, erfüllt sich bis hin zur Einrichtung der Badezimmer. Diese bieten entweder die Wahl zwischen Badewanne – Favorit z. B. japanischer Gäste – oder Dusche. Oder sie verfügen über beides, was z. B. arabische Gäste bevorzugen. Ansonsten sind die Bäder einheitlich ausgestattet. Ruhige, erdige Farbtöne prägen die Grundstimmung, großflächige Natursteinfliesen die hochwertig anmutende Materialität. Insgesamt zeichnet die Bäder Helligkeit, die Klarheit großer Flächen sowie eine geometrische Linienführung aus. Wie dafür designt sind die Badprodukte von Ideal Standard und JADO, die zudem außergewöhnliche Technologien mitbringen.

Wie für ein modernes, internationales Hotel designt
Das Bonn Marriott World Conference Hotel offeriert 336 Zimmer in den Kategorien „Standard“, „Deluxe“, „Executivce“, „Corner Suite“ und „Presidential Suite“. Mit Ausnahme der Presidential Suite sind alle Bäder mit Waschtischen aus dem STRADA-Programm von Ideal Standard mit seiner geradlinigen rechteckigen Grundform ausgestattet. Dazu passt die Eleganz und Leichtigkeit der GIO Armaturenlinie. In der betont luxuriösen Presidential Suite fügt sich die Armaturenserie GEOMETRY von JADO perfekt ein. WC´s aus dem Programm CONNECT integrieren sich ebenfalls stilgerecht in das Baddesign. Denn CONNECT ist modular konzipiert, um mit verschiedenen Produktvarianten Teil- oder Komplettlösungen zu realisieren. Die innovative randlose Spültechnologie der WC´s erhöht die Wirtschaftlichkeit und die Hygiene im Hinblick auf den Reinigungsaufwand deutlich. Gemeinsames Ausstattungsmerkmal aller Bäder ist die luxuriöse QFIVE Dusche mit großflächigem Headshower. Eine architektonische Systemlösung für hochwertige Hotelbäder, die die Firma Gerloff & Söhne in Kooperation mit dem Ideal Standard Technologiecenter in Wittlich realisierte. Eine von Ideal Standard entwickelte Armaturentechnik regelt alle Funktionen über in die Wand integrierte Sensorschalter, die mit bestimmten Spa-Funktionen belegt werden können: LED-Lichtwechsel, Musik, Dampf und Duft. Eine weitere – von JADO vermarktete – Innovation ist die QFIVE Shower Rail: Die JADO-Handbrause wird mit einem Magnetgleiter stufenlos nach oben und unten über eine Schiene geführt, die flächenbündig in die Wandplatte eingelassen ist. Das QFIVE-System ist in renommierten Hotels im In- und Ausland, darunter dem Marriott Berlin und im Frankfurt Marriott, im Einsatz. „Für ein Hotelbad ist eine solche Dusche außergewöhnlich. Auch daran bemerken unsere Gäste, dass die Bäder besonders hochwertig ausgestattet sind. Zusammen mit den Details, die unsere Gäste am Stil der Marriott-Hotels lieben, sind die QFIVE Regenwaldduschen für den Komfort unseres Hotels ein weiterer Pluspunkt“, kommentiert die General Managerin des Bonn Marriott World Conference Hotel.
Das nach eigenen Angaben modernste Hotel Bonns feierte am ersten langen Oktoberwochenende sein „Grand Opening“ mit einem Tag der offenen Tür: Hotel, GOP Varieté-Theater Bonn und Visiolife Wellness präsentieren sich Bonn und Umgebung als innovative Partner, die sich über die gemeinsamen Grundsätze Komfort, Modernität und Exklusivität gefunden haben. Ein geschichtsträchtiger Zeitpunkt für ein geschichtsbewusstes Hotel mit einer sicherlich glücklichen Zukunft.

Ideal Standard
In Deutschland steht Ideal Standard seit über 100 Jahren für höchste Qualität und Innovationskraft in den Bereichen Design, Technik und Service. Das Traditionsunternehmen bietet alle klassischen Produktbereiche für das Badezimmer an: Armaturen, Keramikprodukte und Acryl Bade- und Brausewannen, sowie Badmöbel, Accessoires und Küchenarmaturen.
Die deutsche Firmenzentrale von Ideal Standard International hat ihren Sitz in Bonn. In Wittlich an der Mosel befindet sich eines der modernsten Armaturenwerke Europas und das Trainingszentrum „Forum Bad“.

Ideal Standard International mit Zentrale in Brüssel ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen, das in Europa, dem Nahen Osten und Afrika am Markt agiert. Kerngeschäft von Ideal Standard International sind innovative, designorientierte komplette Badlösungen für private, geschäftlich genutzte und öffentliche Gebäude. Ideal Standard ist die führende Marke des Unternehmens. Ideal Standard International beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter und operiert in mehr als 30 Ländern.
Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Ideal Standard GmbH
Thomas Kreitel
Leiter Marketing Kommunikation
+ 49 (0) 228 521 252
tkreitel@idealstandard.com
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Anny Elstermann

+ 49 (0) 30 288 758 37
anny.elstermann@hkstrategies.com


Verfügbare Bilder:

JPG (181 kb) HighRes EPS 300dpi CMYK (575 kb)

JPG (75 kb) HighRes EPS 300dpi CMYK (270 kb)

JPG (90 kb) HighRes EPS 300dpi CMYK (281 kb)

Download

Die Pressemeldung als pdf
pressemitteilung_ideal-standard-objektbericht-mariott-bonn.pdf ()